Jazz, Blues und Soul - Von Chicago nach New Orleans

11 Tage / 10 Nächte (ca. 2072 Km.)

Südstaaten Reise - Tour 5

Tag 1 und 2: Chicago

Willkommen in Chicago, auch bekannt als die Windy City. Sie ist berühmt für den Sears Tower und viele weitere Attraktionen. Das Hancock Observatory bietet einen wundervollen Ausblick auf die Stadt. Sehr empfehlenswert ist ein Spaziergang entlang des Ufers des Lake Michigan oder der Besuch eines der zahlreichen Museen. Abends lohnt sich ein Abstecher in Joe's Be-Bop Café um großartigen Jazz zu erleben.

Zwei Übernachtungen in Chicago.

Tag 3: St. Louis (ca. 475 km)

Fahrt entlang der legendären Route 66 von Chicago nach St. Louis. Man kann viele Wahrzeichen unterwegs sehen, Kleinstadt-Diners entdecken, Retro-Tankstellen passieren und noch viel mehr. In St. Louis sollte man die Musikclubs von Laclede's Landing und im Stadtviertel Soulard unbedingt besuchen.

Eine Übernachtung in Saint Louis.

Tag 4 und 5: Nashville (ca. 492 km)

Fahrt nach Nashville, Heimat der Country Musik und von Grand Ole Opry. Hier sollte man auf jeden Fall die Country Music Hall of Fame besuchen, zu Country Musik im Wildhorse Saloon tanzen oder mit dem General Jackson Showboat eine Runde segeln.

Zwei Übernachtungen in Nashville.

Tag 6 und 7: Memphis (ca. 339 km)

Willkommen in der Heimat des Blues, der Beale Street, W.C. Handy und Elvis Presley. Die Mountain Top Skulptur ehrt Dr. Martin Luther King, der hier ermordet wurde. Keinesfalls verpassen sollte man in Memphis eine Tour durch das Sun Studio oder einen Besuch von Graceland, Elvis Presleys Anwesen. In der Beale Street kann man den Abend bei toller Live-Musik ausklingen lassen.

Zwei Übernachtungen in Memphis.

Tag 8: Vicksburg (ca. 406 km)

Heute befinden sich Casinoboote an den Ufern des Mississippi, doch Vicksburg Lage im Delta, war vor allem während des Bürgerkriegs von großer strategischer Wichtigkeit. Im National Military Park kann man mehr über die Geschichte des Ortes erfahren.

Eine Übernachtung in Vicksburg.

Tag 9 und 10: New Orleans (ca. 360 km)

Bekannt als the Big Easy, sowie für den Jazz und die Bourbon Street, präsentiert sich New Orleans ihren Besuchern als quirlige und aufgeschlossene Südstaatenmetropole. Hier scheint die Party nie zu enden und es macht richtig Spaß New Orleans zu erkunden, sich vom Flair verzaubern zu lassen und die französische und spanische Kultur zu entdecken. Besuchen sollte man den Jackson Square und die Royal Street. Nachmittags oder abends kann man eine Fahrt mit dem Dampfer unternehmen, bevor man am Abend die kreolische Küche genießt.

Zwei Übernachtungen in New Orleans.

Tag 11: New Orleans

Am Morgen ist eventuell noch etwas Zeit für Last-Minute Shopping vor dem Rückflug.

Tour beinhaltet:

- 10 Übernachtungen
- Fly Drive Anweisungen

Reisetermine / Preise (pro Person):

Standard Hotels
EZ DZ DB VZ
01.04.2014 - 31.10.2014          950,00 €      490,00 €     340,00 €     260,00 €    
Gehobene Mittelklasse Hotels
EZ DZ DB VZ
29.06.2014 - 04.08.2014 1.420,00 € 710,00 € 530,00 € 430,00 €
05.08.2014 - 06.09.2014 1.310,00 € 660,00 € 490,00 € 410,00 €
07.09.2014 - 31.10.2014          1.495.00 €     750,00 €     555,00 €     450,00 €    

EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, DB = Dreibettzimmer, VZ = Vierbettzimmer,

Weitere Informationen

Vorname, Nachname:*
Straße, Hausnummer:*
Plz. / Ort:*
Telefon:*
Email:*