So schön ist Dixieland

15 Tage / 14 Nächte (ca. 3373 Km.)

Südstaaten Reise - Tour 10

Tag 1: Atlanta

Herzlich Willkommen in Atlanta, Austragungsort der Olympischen Spiele von 1996 und die Hauptstadt Georgias. Atlanta hat eine beeindruckende Mischung aus Kunst, Kultur und Shoppingmöglichkeiten zu bieten. Hier lohnt sich ein Besuch des Carter Presidential Center, des Martin Luther King Center, der World of Coca Cola oder des CNN. Wer großartiges Nightllife erleben will, mach einen Abstecher nach Underground Atlanta, wo man großartigen Jazz erleben kann.

Eine Übernachtung in Atlanta.

Tag 2: Chattanooga (ca. 182 km)

Fahrt in nördlicher Richtung nach Chattanooga in Tennessee. Die Stadt erlangte besondere Bedeutung durch ihre Rolle in zwei Schlachten während des Bürgerkrieges. Man sollte es nicht versäumen dem Tennessee Aquarium und den Ruby Falls einen Besuch abzustatten. Sehr empfehlenswert ist natürlich auch der legendäre Chattanooga Choo Choo...

Eine Übernachtung in Chattanooga.

Tag 3 und 4: Nashville (ca. 213 km)

Fahrt nach Nashville, Heimat der Country Musik und von Grand Ole Opry. Hier sollte man auf jeden Fall die Country Music Hall of Fame besuchen, zu Country Musik tanzen oder mit dem General Jackson Showboat eine Runde segeln.

Zwei Übernachtungen in Nashville.

Tag 5: Memphis (ca. 334 km)

Willkommen in der Heimat des Blues, der Beale Street, W.C. Handy und Elvis Presley. Die Mountain Top Skulptur ehrt Dr. Martin Luther King, der hier ermordet wurde. Keinesfalls verpassen sollte man in Memphis eine Tour durch das Sun Studio oder einen Besuch von Graceland, Elvis Presleys Anwesen.

Eine Übernachtung in Memphis.

Tag 6: Vicksburg (ca. 406 km)

Heute befinden sich Casinoboote an den Ufern des Mississippi, doch Vicksburg Lage im Delta, war vor allem während des Bürgerkriegs von großer strategischer Wichtigkeit. Im National Military Park kann man mehr über die Geschichte des Ortes erfahren.

Eine Übernachtung in Vicksburg.

Tag 7: Lafayette (ca. 315 km)

In den 1700ern siedelten französische Akadier in diesem Gebiet an, weshalb man es auch als Acadiana bezeichnete. Die Cajuns, ihre Nachfahren, leben heute hier und sprechen den französischen Dialekt und haben auch sonst ihre Traditionen übernommen. Lafayette ist umgeben von zahlreichen Attraktionen und historischen Dörfern, darunter auch Vermilionville und Avery Island. Am Abend sollte man sich die typische Cajun Küche nicht entgehen lassen und auch einer Cajun Band bei ihrer Liveaufführung lauschen.

Eine Übernachtung in Lafayette.

Tag 8 und 9: New Orleans (ca. 216 km)

Bekannt als the Big Easy, sowie für den Jazz und die Bourbon Street, präsentiert sich New Orleans ihren Besuchern als quirlige und aufgeschlossene Südstaatenmetropole. Hier scheint die Party nie zu enden und es macht richtig Spaß New Orleans zu erkunden, sich vom Flair verzaubern zu lassen und die französische und spanische Kultur zu entdecken. Besuchen sollte man den Jackson Square und die Royal Street. Nachmittags oder abends kann man eine Fahrt mit dem Dampfer unternehmen, bevor man am Abend die kreolische Küche genießt.

Zwei Übernachtungen in New Orleans.

Tag 10: Montgomery (ca. 493 km)

In Alabamas historischer Hauptstadt kann man das Civil Rights Memorial besichtigen, in das Dr. Martin Luther Kings berühmte Worte "I have a dream" eingraviert sind. Wie das Leben im 19. Jahrhundert war, erfahren die Besucher im Freilichtmuseum Old Alabama Town. Alternativ lohnt sich auch ein Besuch des Montgomery Museum of Fine Arts. Abends kann man feinste Südstaaten Küche genießen.

Eine Übernachtung in Montgomery.

Tag 11 und 12: Savannah (ca. 555 km)

Fahrt in das romantische Savannah. Hier kann man das schöne Hafenviertel erkunden, tolle Läden und Restaurants besuchen oder die vielen historischen Häuser entdecken.

Zwei Übernachtungen in Savannah.

Tag 13 und 14: Charleston (ca. 171 km)

Charleston in South Carolina hat viele schöne und restaurierte historische Bauwerke zu bieten. Man kann die Fauna und Flora der Magnolia Plantation entdecken, eine Fahrt nach Fort Sumter unternehmen oder eine der benachbarten Plantagen besuchen.

Zwei Übernachtungen in Charleston.

Tag 15: Atlanta (ca. 488 km)

Fahrt nach Atlanta für den Rückflug.

Tour beinhaltet:

- 14 Übernachtungen
- Fly Drive Anweisungen

Reisetermine / Preise (pro Person):

Standard Hotels
EZ DZ DB VZ
01.04.2014 - 02.03.2015          1.365,00 €      695,00 €     475,00 €     360,00 €    
03.03.2015 - 08.03.2015 1.720,00 € 870,00 € 590,00 € 450,00 €
09.03.2015 - 31.03.2015 1.360,00 € 690,00 € 470,00 € 360,00 €
Gehobene Mittelklasse Hotels
EZ DZ DB VZ
30.06.2014 - 07.09.2014 1.810,00 € 905,00 € 655,00 € 520,00 €
07.09.2014 - 31.10.2014          2.030.00 €      1.020,00 €     730,00 €     575,00 €    

EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, DB = Dreibettzimmer, VZ = Vierbettzimmer,

Weitere Informationen

Vorname, Nachname:*
Straße, Hausnummer:*
Plz. / Ort:*
Telefon:*
Email:*