Die Gastfreundschaft der Südstaaten

14 Tage / 13 Nächte (ca. 1584 Km.)

Südstaaten Reise - Tour 8

Tag 1: Charlotte

Ankunft in Charlotte (North Carolina) und Check-In im Hotel. Hier lohnt sich ein Besuch des Levine Museum of the New South, das viele Ausstellungen bereit hält und die Geschichte der Südstaaten erzählt. Am Abend lohnt sich ein Abstecher zum EpiCentre, das feine Restaurants, Piano Bars und wöchentliche Freiluftkonzerte bietet.

Tag 2: Charlotte - Myrtle Beach (ca. 283 km)

Myrtle Beach ist Teil des Grand Strand, einer sechs Meilen langen Kette weißer Sandstrände im Atlantik. Hier gibt es ein großes Angebot an wassersportlichen Aktivitäten wie Scuba Diving, Angeln, Kajak fahren und noch mehr. Man kann sich aber auch am Strand entspannen und die Wärme der Sonne genießen. Am Abend kann man sich eine Live-Show ansehen, ein Dinner Theater oder ein Varieté besuchen.

Tag 3: Myrtle Beach

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Mit mehr als 100 Golfplätzen entlang des Grand Strand, ist es einfach einen benachbarten Platz zu finden. Es ist auch möglich eine Delfinbeobachtung vom Boot aus zu unternehmen. Jet Skis können zudem gemietet werden, man kann Windsurfen, Parasailing oder Scuba Diving machen und Surf Stunden nehmen.

Tag 4: Myrtle Beach - Charleston (ca. 158 km)

Auf einer Halbinsel gelegen, befindet sich die 340 Jahre alte Stadt Charleston, die mit ihrem typischen Südstaaten Charme und ihrer historischen Wichtigkeit begeistert. Während eines Spaziergangs oder einer Kutschfahrt durch das historische Stadtzentrum kann man viele bedeutende Plätze erkunden, wie beispielsweise Fort Sumter. Außerdem sollte man unbedingt die regionale Spezialität Grit versuchen oder ein festliches "Dockside Oyster Roast".

Tag 5: Charleston

Heute kann man Charlestons zahlreiche Plantagen und Gärten besuchen. Eine davon ist Boone Hall, wo man das stattliche Haus und die originalen Sklavenunterkünfte sowie die prächtigen Gärten besichtigen kann. Auf der Magnolia Plantation findet man den ältesten Garten Amerikas, der das ganze Jahr über blüht.

Tag 6: Charleston - Beaufort - Hilton Head Island (ca. 169 km)

Beaufort hatte während des Bürgerkrieges eine besondere Bedeutung und ist bekannt für sein reiches Gullah Erbe. Am Nachmittag geht es weiter nach Hilton Head. Hilton Head Island beeindruckt durch ihre natürliche Schönheit und die spektakulären Landschaften. Ein großer Vorteil der Insel ist, dass sie noch sehr ursprünglich ist und sich seit ihrer Entdeckung for mehr als 300 Jahren kaum verändert hat. Nach dem Check In im Hotel heißt es, die Strände, Radwege und Naturlehrpfade zu entdecken.

Tag 7: Hilton Head Island

Der Morgen kann genutzt werden, um die historischen Plätze und Kunstgalerien zu entdecken, eine Delfinbeobachtung vom Boot aus zu unternehmen oder weitere Schätze der Insel zu entdecken. Der Nachmittag kann auf Sea Pines verbracht werden, der größten Plantage der Insel. Während eines Ausritts oder einer Radtour kann man die Insel genauer erkunden. Am Abend kann man in Harbor Town essen. Nach dem Abendessen bietet sich ein Spaziergang entlang der Marina an.

Tag 8: Hilton Head Island - Savannah (ca. 53 km)

Heute steht eine bilderbuchgleiche Fahrt nach Savannah im Lowcountry Georgias auf dem Programm. Nachmittags entdeckt man während einer Trolley Tour einige der zahlreichen restaurierten Gebäude. Abends kann man entlang der River Street schlendern und in einem Lokal frische Meeresfrüchte oder die süßen Pralinen kosten, für welche die Stadt sehr bekannt ist.

Tag 9: Savannah

Savannah die man auch als Perle des Südens bezeichnet, hat sehr viel sehens- und erlebenswertes zu bieten. Man kann hier einige historische Häuser entdecken und mehr über Savannahs bewegte Vergangenheit lernen. Selbstverständlich kann man hier auch shoppen gehen oder eines der feinen Restaurants im historischen Distrikt besuchen.

Tag 10: Savannah - Atlanta (ca. 400 km)

Weiterfahrt nach Atlanta und Check In im Hotel. Am Nachmittag sollte man Underground Atlanta besuchen, wo man während einer geführten Tour mehr über die Geschichte erfährt, oder man besucht die Clubs und Restaurants in Underground.

Tag 11: Atlanta

Der Tag kann genutzt werden um Atlanta zu erkunden, schließlich spielte sie eine wichtige Rolle zur Zeit der Bürgerrechtsbewegung. Eine Fahrt zum Geburtsort von Dr. Martin Luther King Jr. ist sehr zu empfehlen ebenso wie ein Besuch des Jimmy Carter Presidential Library & Museum. Nachmittags kann eine CNN Studio Tour unternommen werden, um hinter die Kulissen des bekannten Fernsehsenders zu blicken. Alternativ lohnt es sich die World of Coca Cola zu besichtigen. Am Abend bietet sich dann ein Besuch im Virginia Highland District an, Atlantas beste Adresse für Shopping, Essen und Nachtleben.

Tag 12: Atlanta - Asheville (ca. 319 km)

Morgens Fahrt nach Asheville in North Carolina, das im Herzen der Blue Ridge Mountains liegt. Die quirlige Künstlergemeinde hat nicht nur viele Outdooraktivitäten zu bieten, sondern fasziniert auch durch historische und architektonische Attraktionen wie das Biltmore Estate. Nachmittags kann man das prächtige Anwesen mit den schönen Gärten genauer erkunden. Am Abend kann man dann in der belebten Innenstadt in eines der Restaurants einkehren und dort nicht nur gutes Essen sondern auch Jazz und Bluegrass genießen.

Tag 13: Asheville

Eine malerische Fahrt entlang des Blue Ridge Parkway ist ein Muss wenn man in Asheville ist. Man kann auch den Grandfather Mountain oder die Mile High Swinging Bridge besuchen oder einen Abstecher nach Hot Springs unternehmen. Dieser Ort erhielt seinen Namen nach den hiesigen heißen Quellen und ist heute ein beliebtes Ziel zum Entspannen und Abschalten.

Tag 14: Asheville - Charlotte (ca. 202 km)

Am Morgen Weiterfahrt nach Charlotte. Wenn es die Zeit erlaubt, kann man noch Charlottes Attraktionen erkunden, wozu u. a. die NASCAR Hall of Fame. Anschließend Fahrt zum Flughafen für den Rückflug.

Tour beinhaltet:

- 13 Übernachtungen
- Alle Steuern
- Fly Drive Anweisungen
- Informationspaket bei Ankunft im Hotel

Reisetermine / Preise (pro Zimmer):

EZ DZ DB VZ
13.06.2014 - 29.08.2014 3.010,00 € 3.010,00 € 4.520,00 € 6.020,00 €
30.08.2014 - 14.09.2014 2.870,00 € 2.870,00 € 4.300,00 € 5.740,00 €
15.09.2014 - 11.11.2014 3.040.00 €     3.040,00 € 4.560,00 € 6.080,00 €
12.11.2014 - 25.12.2014          2.910.00 €     2.910.00 €     4.360.00 €     5.810.00 €    

EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, DB = Dreibettzimmer, VZ = Vierbettzimmer,

Weitere Informationen

Vorname, Nachname:*
Straße, Hausnummer:*
Plz. / Ort:*
Telefon:*
Email:*