Neuigkeiten aus den Südstaaten der USA

Feier zu Ehren von Ida B. Wells-Barnett

2014-07-09

Am kommenden Wochenende findet im kleinen Städtchen Holly Springs in Mississippi die "Ida B. Wells-Barnett Birthday Celebration" statt. Ida Bell Wells-Barnett wurde in Holly Springs geboren und war bekannt für ihren Kampf für die Bürger- und Frauenrechte. Auch setzte sie sich gegen die Lynchjustiz ein, die damals vielen Afroamerikanern wiederfahren ist. Somit hat sie die US-amerikanische Bürgerrechtsbewegung maßgeblich beeinflusst. Vom 11. bis 13. Juli haben Besucher die Möglichkeit eine Geschichtsreise zu unternehmen und in das Leben der berühmten Bürgerrechtlerin einzutauchen. Auch wer gerade einen Südstaaten Urlaub in Mississippi verbringt, kann daran teilnehmen oder falls es terminlich nicht passt, zumindest das ihr gewidmete Museum zu besuchen. Bereits seit 18 Jahren wird die Gedenkfeier zu Ehren von Ida B. Wells-Barnett regelmäßig veranstaltet. Wer sich für die Geschichte der Bürgerrechtsbewegung und der Bürgerrechtler interessiert, wird während seiner Südstaaten Reise vielerorts auf entsprechende Relikte treffen und beispielsweise auch Orte besuchen, die in Verbindung mit Martin Luther King stehen, der ebenfalls ein wichtiger Vertreter der Bürgerrechtsbewegung in den Südstaaten war.

 
« zurück
 

Persönliche Beratung

Sie haben Fragen zu unseren Südstaaten Reisen?

Wir helfen Ihnen gerne.

03691 7021570