Mississippi Delta

Die Region Mississippi Delta deckt den Nordwesten und Westen Mississippis ab und grenzt dabei an den Mississippi River. Zu dieser Region zählen Städte wie Greenville, Tunica und Clarksdale.

Clarksdale

Die Stadt Clarksdale liegt im Coahoma County und befindet sich im Herzen der Mississippi Delta Region. Clarksdale ist international als Heimat und Geburtsstätte des Blues bekannt. Gegründet wurde sie 1848 durch John Clark und 1882 erhielt sie ihr Stadtrecht. Sehr sehenswert und ein absolutes Muss für jeden Clarksdale-Besucher, ist das "Delta Blues Museum" sowie der "Mississippi Blues Trail", der an vielen historischen Orten führt, die in Bezug zum Blues stehen. Passend dazu empfiehlt sich ein Besuch des "Stackhouse Delta Record Mart", wo man eine beeindruckende Sammlung sehr seltener alter Blues-Platten findet. Des Weiteren sollte man auch das "North Delta Museum", das "Rock and Blues Museum", das "WROX Museum", sowie die "Gordon Gallery" und die "Carnegie Public Library Archaeology Collection" gesehen haben.

Cleveland

Die Stadt Cleveland befindet sich im Bolivar County und wird häufig als "C-Town" bezeichnet. Sie wurde in der Mitte des 20. Jahrhunderts gegründet und erhielt ihren Namen nach dem Präsidenten Grover Cleveland. Bekannt ist Cleveland vor allem für ihre "Delta State University", die 1915 gegründet wurde. Besonders für die Entwicklung des Blues hat Cleveland in der Vergangenheit eine wichtige Rolle gespielt. Heute kann man in Cleveland viel Interessantes sehen und unternehmen. Unbedingt einen Besuch wert, ist das "Fielding Wright Art Center", die "Cleveland Depot Library", die sich in einem alten Bahnhofsgebäude befindet, das "Museum of Natural History" sowie das "Roy E. Wiley Planetarium".

Greenville

Die Stadt Greenville befindet sich im Washington County und ist dessen Verwaltungssitz. Da sie direkt am Mississippi River liegt, wird sie als "Heart and Soul of the Delta" bezeichnet. Greenville wurde 1824 von William W. Blanton gegründet und erhielt ihren Namen durch Nathaniel Greene. International bekannt ist Greenville vor allem für das "Winterville Mounds Historic Site". Auf diesem archäologisch bedeutenden Gelände, befindet sich ein Museum, das über die Geschichte der Region berichtet und Ausstellungen über die Erbauer der Mounds, die Chickasaw und Choctaw, zeigt. Weitere Sehenswürdigkeiten sind das "Weatherbee House", das "Old #1 Firehouse Museum" und "The Great Wall", wobei es sich um Schutzwälle handelt, die sich am Mississippi entlang ziehen und länger als die chinesische Mauer sind.

Vicksburg

Südstaaten - Vicksburg, Mississippi

Die Stadt Vicksburg befindet sich in Mississippis Warren County und liegt direkt am Zusammenfluss des Mississippi und Yazoo River. Die nach Newitt Vick benannte Stadt wurde 1825 offiziell gegründet und trägt den Spitznamen "Gibraltar of Confederacy". Bekanntheit erlangte sie vor allem durch ihre Bedeutung im amerikanischen Bürgerkrieg und die Schlacht um Vicksburg im Jahr 1863. Aufgrund der besonderen Historie ist Vicksburg ein beliebtes Ausflugsziel und hat darüber all das zu bieten, was für die Deltaregion typisch ist: gute Musik, eine reiche Geschichte, vorzügliches Essen, großartige Unterhaltung und Lifestyle. Tolle Restaurants, Spezialitätenläden sowie Boutiquen und Kunstgalerien warten hier auf den Besucher. Sehr empfehlenswert ist ein Besuch des Vicksburg National Military Park. Sehenswert sind ebenfalls das Balfour House, das McRaven House oder das Vicksburg Battlefield Museum.